Seite wählen

Endlich darf ich euch die Cover für meine beiden New-Adult-Romane zeigen, die im nächsten Jahr unter dem Romance-Label KYSS bei Rowohlt-Polaris erscheinen werden. Es ist mir ganz schön schwergefallen, die wunderbaren Details zu verheimlichen, die sich die KYSS-Crew überlegt hat. Zusätzlich zu dem Titel-Lettering, das die Illustratorin und Wortpoetin Carolin Magunia gemalt hat, werden nämlich auch im Inneren beider Bücher jeweils 20 ganzseitige Handletterings von ihr enthalten sein. Und die werden so umwerfend schön, witzig, romantisch und dazu noch liebevoll gestaltet, dass ich es kaum abwarten kann, wenn die Vorschau offiziell erscheint und ihr einen ersten Blick darauf werfen könnt.
Beide Bände sind zwar in sich abgeschlossen, aber ich würde dennoch empfehlen, sie in der richtigen Reihenfolge zu lesen, um nicht gespoilert zu werden. Und darum geht es:

IT WAS ALWAYS YOU

Erscheint am 16.06.2020

Sie wollte niemals zurückkehren.
Er wollte sie nie gehenlassen.

Vier Jahre ist es her, das Ivy alles verlor. Kurz nach dem Tod ihrer Mutter schob ihr Stiefvater sie ins Internat ab, weil sie sich ständig mit ihrem älteren Stiefbruder Asher stritt. Doch in diesem Sommer will ihr Stiefvater sie unbedingt sehen und ruft sie zurück nach Hause – auf eine Insel an der Küste von New Hampshire. Dort trifft sie auch Asher wieder. Immer noch unausstehlich. Immer noch kompliziert. Und immer noch viel zu gut aussehend. Verdammt. Dieses Wiedersehen setzt ihr mehr zu, als sie erwartet hätte. Doch als Ivy erfährt, warum sie zurückkehren sollte, droht ihre Welt vollkommen auseinanderzubrechen …

IT WAS ALWAYS LOVE

Erscheint am 15.09.2020

Sie hat genug von Männern.
Aber er kann nicht genug von ihr bekommen.

Als Aubree in New York von der Uni fliegt, bietet ihre beste Freundin Ivy ihr sofort an, bei ihr einzuziehen. Doch das Angebot hat einen Haken: Im selben Studentenwohnheim wohnt auch Ivys Stiefbruder Noah. Und der charmante Mistkerl lässt keine Gelegenheit aus, mit ihr zu flirten. Die Gefühle, die Noah in ihr auslöst, sind nach dem, was in New York passiert ist, einfach nur schmerzlich. Aubree will keine Beziehung, keinen One-Night-Stand, kein gar nichts. Doch so sehr sie sich auch dagegen wehrt, plötzlich ist da etwas. Und das macht ihr Angst. Denn ihre Vergangenheit lässt sich nicht abschütteln …