Seite wählen

Wer mir auf Instagram folgt, hat es vielleicht schon gelesen: Es gibt tolle Neuigkeiten!
Denn auch, wenn ich in sozialen Medien und auf meiner Seite still war, bedeutet das nicht, dass sich hinter den Kulissen nichts getan hätte. Bereits im letzten Herbst musste ich meine Arbeit am dritten Band der Rabenblut-Saga unterbrechen, weil sich mir eine große Chance bot. Monate (und viele Mails, Exposés und Leseproben) später kann ich verkünden, dass meine nächsten beiden Bücher bei Rowohlt Polaris erscheinen werden, genauer gesagt unter dem neuen Romance-Label KYSS. (Ich bin so verliebt in dieses neue Label!)

Genau davon habe ich geträumt, und ich kann es immer noch nicht fassen, dass es tatsächlich wahr wird. Vor mir liegen nun viele Wochen und Monate reiner Schreibarbeit, und damit ich die beiden recht sportlichen Abgabetermine einhalten kann, muss ich leider auch weiterhin die Arbeit an Rabenblut ruhen lassen. Da mich immer wieder Mails zu den Raben erreichen (und ich mich schon gar nicht mehr traue, diese zu beantworten) hoffe ich, ihr entwickelt Verständnis dafür, dass für mich die beiden Rowohlt-Bücher an erster Stelle stehen. Der Verlag hat so wunderbare Ideen und sich für die Umsetzung etwas so Schönes überlegt, dass ich allein bei der Vorstellung, wie es aussehen wird, ganz kribbelig werde. Sobald ich mehr darüber verraten darf, werdet ihr es an dieser Stelle mitbekommen. Das Beste ist übrigens, dass beide Bücher schon 2020 erscheinen werden.