BLUE – Wo immer du mich findest

BLUE – Wo immer du mich findest

BLUE – Wo immer du mich findest

Somewhere skies are blue …

Allein inmitten des Sturms. Kein Boden unter ihr, kein Himmel über ihr, nur dunkle, wilde Wolken. So fühlt sich Jane gerade. Schmerzhafte Familiengeheimnisse haben ihr Leben vollkommen durcheinandergewirbelt, und ihr fehlt jeder Halt. Weil ihre Mutter tot ist. Und weil sie ihrem Bruder, ihrem Fels in der Brandung, nicht mehr vertrauen kann. Er hat ihr alles verschwiegen, und das kann sie ihm einfach nicht verzeihen. Vielleicht ist das einer der Gründe, warum sie sich zu dem ambitionierten Politikstudenten Alex hingezogen fühlt, den ihr Bruder nicht mag. Vielleicht liegt es auch einfach daran, dass Alex Gefühle in ihr auslöst, die das Chaos zurückdrängen. Doch die Ruhe, die sie bei ihm fühlt, ist trügerisch. Tatsächlich steht sie im Auge des Sturms, der durch Alex nur noch angefacht wird. Und wenn der Wind sich legt, bleiben nur Bruchstücke ihres Herzens zurück …

EVER – Wann immer du mich berührst

EVER – Wann immer du mich berührst

EVER – Wann immer du mich berührst

All I ever needed …

Gefangen. Hilflos. Verzweifelt. Nach einem schlimmen Autounfall ist Abbi über Wochen ans Bett gefesselt. Das Gefühl, nicht wegzukönnen, macht sie beinahe verrückt. Sie kann sich nicht ablenken von ihren Erinnerungen. Sie kann ihrem Politikervater nicht ausweichen, der den Unfall vertuscht hat. Und vor allem kann sie nicht vor dem gut aussehenden Physiotherapeuten weglaufen, der sich einfach nicht verscheuchen lässt. David ist geduldig, stur und sanft, und irgendwann dringt er durch den Schleier aus Verzweiflung und Wut, der Abbi beinahe erstickt. Ein Prickeln läuft über ihre Haut, wann immer er sie berührt, und ein warmes Gefühl breitet sich in ihrer Brust aus, wann immer sie eines der kleinen Origamikunstwerke findet, die er für sie anfertigt. Doch David hat ganz eigene Gründe, ihr zu helfen, und dieser Verrat wird tiefere Wunden als der Unfall reißen …

It was always love

It was always love

It was always love

Am Rande des Abgrunds kann man manchmal nichts anderes tun, als zu springen …

Weg. Einfach nur weg. Das ist Aubrees einziger Gedanke, als sie nach einer Studentenparty von der Uni fliegt. Sie kauft sich ein uraltes Auto, schmeißt die wenigen Dinge, die sie besitzt, in den Kofferraum und flieht zu ihrer besten Freundin Ivy nach New Hampshire. Dort will sie nichts anderes, als sich die Decke über den Kopf ziehen und an nichts mehr denken. Nicht an diese Nacht. Nicht an die Party. Und vor allem nicht an das Foto, das seitdem von ihr im Internet kursiert. Doch das funktioniert nicht. Denn statt ihrer Freundin trifft sie auf Noah, Ivys Stiefbruder. Mit seiner impulsiven, aber überraschend sensiblen Art ruft Noah Gefühle in ihr hervor, die sie gerade gar nicht gebrauchen kann. Und die sie trotzdem mit sich reißen wie ein Sturm …

Moodboard
Playlist

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

It was always you

It was always you

It was always you

Sie wollte niemals zurückkehren. Er wollte sie nie gehenlassen …

Vier Jahre ist es her, dass Ivy alles verlor. Kurz nach dem Tod ihrer Mutter schob ihr Stiefvater sie ins Internat ab, weil sie sich ständig mit ihrem Stiefbruder Asher stritt. Doch in diesem Sommer will ihr Stiefvater sie plötzlich unbedingt sehen und ruft sie zurück nach Hause – auf eine Insel an der Küste von New Hampshire. Dort trifft sie auch Asher wieder. Immer noch unausstehlich, immer noch kompliziert. Immer noch viel zu gut aussehend. Verdammt. Dieses Wiedersehen setzt ihr mehr zu, als sie erwartet hätte. Doch als Ivy erfährt, warum sie zurückkehren sollte, droht ihre Welt vollkommen auseinanderzubrechen …

Moodboard
Playlist

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Handlettering-Alphabet

Greta & Sebastian

Greta & Sebastian

Dance of Love – Greta & Sebastian

Greta Horowitz wird von ihren Eltern behütet wie der Heilige Gral. Ausgerechnet sie trifft in einem Club in Miami auf den wortkargen Sebastian und beobachtet, wie dieser bei einem Streit eine Schlägerei vom Zaun bricht. Greta ist schockiert und gleichzeitig fasziniert, denn der attraktive Typ weiß wie kein anderer, mit seinem Körper Gefühle auszudrücken – er ist abweisend und verführerisch zugleich. Doch Greta ahnt nicht, dass der begnadete Tänzer auch ein tragisches Handicap hat …

Playlist

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden