Nikola

Ich schreibe Bücher. Manche handeln von Rabenmännern, manche von der Liebe zwischen den Zeiten, weil es mir gefällt, die Naturgesetze außer Kraft zu setzen. Und immer häufiger handeln sie von den komischen Seiten des Lebens. Mit meinem Mann, unseren drei Söhnen und einer kriminellen Katze lebe ich in einem kleinen Dorf umgeben von Birken. Ich spiele Klavier und Flöte, liebe das Schwelgen in der Vergangenheit, klassische Musik, Nachtisch und Dinge aus Papier.

Nikola wurde 1978 als jüngste von zwei Schwestern in Bonn geboren. Nach ihrem Staatsexamen zog sie mit ihrem Mann nach Hennef und arbeitete dort als Krankenschwester. 2013 wurde ihr Debüt »Rabenblut« auf der Leipziger Buchmesse mit dem dritten Platz des autoren@leipzig-Awards ausgezeichnet.

Seit dem großen Erfolg ihrer Liebeskomödie »Fernsehköche küsst man nicht« ist sie ausschließlich als freie Autorin tätig. Inzwischen hat sie weitere fünf Romane geschrieben.

Für mehr Informationen über Nikolas Bücher besuchen Sie die Bücher-Seite.