Seite auswählen

Auf meinem Schreibtisch …

… türmt sich zurzeit ein Sammelsurium von Notizen, Recherchematerialien, Büchern und Fotos, die allesamt mit der Rabenwelt zutun haben, denn der dritte Band der Raben-Saga soll im Frühjahr 2019 erscheinen. Den ersten Band habe ich 2009 geschrieben, das ist dann genau zehn Jahre her. Eine unfassbar lange Zeit. Den genauen Veröffentlichungstermin gebe ich gerne bekannt, sobald die Rohfassung fertig ist und ich mich mit dem Datum nicht mehr allzu weit aus dem Fenster lehne, aber noch werde ich eine Weile daran arbeiten. Falls ihr den letzten Beitrag über meine Recherchereise nach Tschechien noch nicht gelesen habt, ihr findet ihn hier in meinem Journal. Dort könnt ihr auch neue Beträge per Mail abonnieren, damit ihr nicht verpasst, wenn es die ersehnten Neuigkeiten gibt.

Eure Nikola Hotel

Verbinde dich mit Nikola!

Journal abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um Nikolas Journal zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Alle Romane

Nikolas Journal

In Südböhmen

Die letzten Tage bin ich noch einmal in Tschechien gewesen, um meine Erinnerungen aufzufrischen und die Luft einzuatmen, die durch die ersten beiden Bände der Rabenblut-Saga weht. Gewohnt habe ich wieder in einer kleinen Pension in Český Krumlov, einem...

mehr lesen

Höllisch aufregend

Im Augenblick ist unser Leben höllisch aufregend. Es fing ganz harmlos damit an, dass der Bildschirm unseres schnurlosen Telefons plötzlich schwarz wurde. Hätte ich vorhergesehen, worauf das hinauslaufen würde, hätte mir da schon das Herz bis zum Halse gepocht, aber...

mehr lesen

Die Spannung steigt

Nur noch drei mal schlafen, dann erscheint mein neues Buch. Obwohl es ursprünglich nur eine kleine Liebeskomödie werden sollte, sind es dann doch 460 Seiten geworden und eine Geschichte, die mir den Bauch gewärmt hat wie ein Schluck heißer Suppe. Das E-Book ist ab dem...

mehr lesen

LESERSTIMMEN

»Unheimlich zart, romantisch und berührend.«

»Intelligent, mystisch, einfühlsam und spannend zugleich.«

»Düster, dramatisch und fesselnd ...«

Instagram

@ nikolahotel