It was always love

Am Rande des Abgrunds kann man manchmal nichts anderes tun, als zu springen …

Weg. Einfach nur weg. Das ist Aubrees einziger Gedanke, als sie nach einer Studentenparty von der Uni fliegt. Sie kauft sich ein uraltes Auto, schmeißt die wenigen Dinge, die sie besitzt, in den Kofferraum und flieht zu ihrer besten Freundin Ivy nach New Hampshire. Dort will sie nichts anderes, als sich die Decke über den Kopf ziehen und an nichts mehr denken. Nicht an diese Nacht. Nicht an die Party. Und vor allem nicht an das Foto, das seitdem von ihr im Internet kursiert. Doch das funktioniert nicht. Denn statt ihrer Freundin trifft sie auf Noah, Ivys Stiefbruder. Mit seiner impulsiven, aber überraschend sensiblen Art ruft Noah Gefühle in ihr hervor, die sie gerade gar nicht gebrauchen kann. Und die sie trotzdem mit sich reißen wie ein Sturm …

Erscheint am 15.09.2020

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Blakely Brüder

Das Thema Handlettering prägt die ganze Reihe der Blakely Brüder. Die Buchtitel wurden von Carolin Magunia gelettert, und die beiden Hauptfiguren Ivy und Aubree malen Sprüche in ihre Journale, die in beiden Romanen als ganzseitige Illustrationen zu sehen sind.

Das Journal

COVER-REVEAL der Paper-Love-Dilogie

COVER-REVEAL der Paper-Love-Dilogie

Endlich darf ich euch zeigen, woran hier hinter den Kulissen die ganze Zeit gearbeitet wird. Am 15. Juni 2021 erscheint «EVER – Wann immer du mich berührst», der erste Teil der Paper-Love-Dilogie. Band 2 «BLUE – Wo immer du mich findest» folgt dann am 14. September....

mehr lesen
Happy Birthday, IT WAS ALWAYS LOVE!

Happy Birthday, IT WAS ALWAYS LOVE!

Heute ist der offizielle Erscheinungstag von IT WAS ALWAYS LOVE. Bei einigen ist das Buch bereits vor ein paar Tagen eingezogen, trotzdem ist dieser Tag etwas ganz Besonderes für mich. Ich liebe Aubree & Noah einfach so sehr. Sie haben mich monatelang begleitet,...

mehr lesen
Playlist von «It was always love»

Playlist von «It was always love»

Falls ihr Lust habt, schon mal in die Playlist zum Buch reinzuhören – ich habe sie jetzt freigeschaltet. Es sind alles Songs, die ich beim Schreiben gehört habe und die teilweise auch im Buch erwähnt werden. (Wer Noah schon vom ersten Band kennt, wird wissen, dass er...

mehr lesen